René Melzer ist ein Künstler und Illustrator aus Berlin, mit dem Schwerpunkt auf Portraits, Naturstimmungen und surrealen Motiven.

Seit seiner Kindheit malt René Melzer Aquarelle. Fasziniert von der Leuchtkraft und Transparenz der Aquarellfarbe entwickelt René seinen individuellen Stil über viele Jahre hinweg. René möchte den Erscheinungen der Dinge auf den Grund gehen.

Nach seiner Ausbildung zum staatlich geprüften Grafikdesigner arbeitet er jedoch zunächst für verschiedene Verlage und Werbeagenturen. Doch die Malerei lässt ihn niemals ganz los. René lernt autodidaktisch naturgetreue Bilder von Menschen, Landschaften und auch Tieren zu malen. Er geht regelmäßig zum Aktzeichnen und skizziert seine Umgebung in Cafés, Parks und in der Bahn.

Für René Melzer ist ein Bild ist wie ein gedanklicher Raum – ein Raum, der Platz für Emotionen und einen Blick nach Innen lässt. Wie in einem Traum füllt sich dieser Raum mit Symbolen und Ideen, Gedanken und Stimmungen. Es geht René Melzer darum, Gefühle beim Betrachter auszulösen und ihm die Möglichkeit zu individueller Reflexion und Assoziation zu geben. René Melzers freie Aquarellbilder erzählen Geschichten in zeitlosen Stimmungen und bringen das Mystische der Natur an die Oberfläche. Häufig begegnen sich Mensch und Natur in einer gefühlvollen Atmosphäre aus Aquarell-Lasuren. In jedem Bild lässt René eine neue geheimnisvolle Farbstimmung entstehen, in die der Betrachter meditativ eintauchen darf.

Zeit und Raum spielen nur eine untergeordnete Rolle. Was zählt ist die Unendlichkeit des Moments.